FAQ im Fitnessstudio In Shape in Göppingen, Geislingen, Süßen, Esslingen, Bad Boll
Passt das In Shape zu mir? Jetzt herausfinden und 7 Tage Gratis-Training + Gratis-Kochbuch erhalten! Zum Online Test >>

FAQ

Häufig gestellte Fragen zur „21 Tage In Shape Stoffwechselkur“

Muss ich bei diesem Programm Hormone nehmen?

Definitiv nicht. Die „21 Tage In Shape Stoffwechselkur“ funktioniert mit einem homöopathischen Ansatz, d.h. komplett frei von Hormonen.

Sind die homöopathischen Globuli denn wirklich unbedenklich?

Homöopathie ist heutzutage weitverbreitet und bei den vielen Teilnehmern wurden bisher keine Nebenwirkungen festgestellt.

Warum verbrenne ich durch die homöopathischen Mittel mehr Körperfett?

Der Botenstoff auf den Globuli öffnet in Kombination mit einer sogenannten Mangelernährung die Depotfette des Körpers und stellt diese zur Energiegewinnung zur Verfügung.

Hat die „21 Tage In Shape Stoffwechselkur“ Einfluss auf die Wirksamkeit der Pille?

Nein, die Wirksamkeit der Anti-Baby-Pille ist weiterhin gegeben.

Soll ich zusätzlich weitere Vitalstoffe oder andere Mittel nehmen?

Es wird empfohlen, für die Zeit der „21 Tage In Shape Stoffwechselkur“ ausschließlich die im Programm vorgesehenen Produkte einzunehmen. Hiermit ist eine optimale Versorgung des Körpers mit Mineralien, Vitaminen und Nährstoffen gesichert.

Nehme ich nicht sowieso ab wenn ich wenig esse?

Wie bei einer typischen Diät mit einer reduzierten Nahrungsaufnahme verliert der Körper Wasser und Muskulatur. Da bei der Stoffwechselaktivierung gezielt Depotfette verbrannt werden, läuft der Stoffwechsel weiterhin auf Hochtouren, der Heißhunger bleibt fern und die Muskulatur erhalten.

Gibt es bei der „21 Tage In Shape Stoffwechselkur“ Nebenwirkungen?

Neben der Figurformung und Gewichtsreduktion sowie einigen gesundheitlich positiven Veränderungen (Teilnehmer berichteten von gelinderten Allergien und Unverträglichkeiten) sind keine Nebenwirkungen bekannt.

Warum gibt es hier keinen Jojo-Effekt?

In der Stabilisierungsphase ist das tägliche Wiegen besonders wichtig, damit der Körper das neue Gewicht abspeichert. Da der Stoffwechsel nach den 21 Tagen Reduktionsphase allerdings aktiver ist als vor Beginn der „21 Tage In Shape Stoffwechselkur“, hat der Jojo-Effekt bei einer weiterhin gesunden und ausgewogenen Ernährung keine Chance.

Warum nehme ich mit der „21 Tage In Shape Stoffwechselkur“ an den richtigen Stellen ab?

Die homöopathischen Globuli führen dazu, dass Depotfette zur Energiegewinnung bereitgestellt werden. Deshalb berichten Teilnehmer oft schon nach 3 oder 4 Tagen von einer Umfangsreduktion an Bauch, Po und Oberschenkeln. Die dort eingelagerten Fette bleiben bei vielen herkömmlichen Diäten unangetastet. Nicht so bei der „21 Tage In Shape Stoffwechselkur“.

Kann ich meine Medikamente währenddessen absetzen?

In einem solchen Fall sollte unbedingt mit dem behandelnden Arzt Rücksprache gehalten werden, da diese Frage nicht pauschal beantwortet werden kann. Es ist aber gut möglich, dass nach der „21 Tage In Shape Stoffwechselkur“ die Medikamenteneinnahme (bspw. Betablocker) reduziert werden kann.

Wie oft kann man die „21 Tage In Shape Stoffwechselkur“ wiederholen?

Wir empfehlen, das Programm maximal 2x pro Jahr durchzuführen.

Wie wichtig ist das Bewegungsprogramm?

Bewegung ist wichtig und beschleunigt den Erfolg. Wir empfehlen insbesondere das Training im Stoffwechselzirkel und ergänzend das Vibrationstraining.

Muss mein Partner da nicht auch mitmachen?

Generell ist das Kochen für Familie und Partner in der „21 Tage In Shape Stoffwechselkur“ kein Problem, denn das Ernährungsprogramm ist einfach und unkompliziert. Optimal ist natürlich die gemeinsame Teilnahme.

Ich esse mittags in der Kantine. Kann ich erfolgreich teilnehmen?

Viele der erfolgreichen Teilnehmer haben Jobs, bei denen sie mittags nicht frisch kochen können oder in der Kantine essen. Das ist kein Problem, hierfür werden im Begleitheft und von den Coaches Lösungen geliefert.

Gibt es Probleme für Vegetarier oder Veganer?

Definitiv nicht. Hierfür werden im Ernährungsprogramm besondere Tipps gegeben.


Ihre Frage war nicht dabei?
Kontaktieren Sie uns:

Frau Herr